Aktuelles & Termine

Hier informieren wir Sie über Aktuelles, Termine und Geplantes. Wenn Sie weitere Fragen oder Wünsche haben, so mailen Sie oder rufen Sie uns einfach an ...

Alle Termine im Überblick:

26. 08 2020  »   Corona - Wie bleibe ich mit Abstand in Beziehung?
27. 08 2020  »   Informationsabend für die Ausbildung zum Systemischen Berater
18. 09 2020  »   Grundausbildung zum "Systemischen Berater"
04. 11 2020  »   Die Kraft der Klarheit - Raus aus der Rechtfertigungsfalle
06. 11 2020  »   Neue Autorität: 7. Ausbildungskurs: "Coach für Neue Autorität"
18. 11 2020  »   Erfolgreich kommunizieren!!!
02. 12 2020  »   Bündnisse mit Eltern schliessen



Corona - Wie bleibe ich mit Abstand in Beziehung?

26. August 2020

 

 

Auswirkungen von Corona auf die Arbeit mit Menschen

oder

„Wie bleibe ich mit Abstand in Beziehung?“

 

ein Workshop für TherapeutInnen, SozialpädagogInnen, PädagogInnen, BeraterInnen und andere Fachleute, die mit Menschen in Beziehung sind

Aus systemischer Sicht hat die Corona-Krise unser aller System zunächst in einen chaotischen Zustand katapultiert. Neue Bewältigungsstrategien und Lösungen im Umgang mit völlig neuen Regeln im täglichen Miteinander waren und sind gefragt. 

Auch wenn sich Systeme nach autopoetischen Erkenntnissen neu sortieren, wird doch vieles anders sein als vorher. 

  • Was haben Sie für Erfahrungen durch die Herausforderung der Pandemie gemacht?
  • Wie können wir die Krise als Chance nutzen und positive Effekte nachhaltig werden lassen? 
  • Wie beraten wir in Zukunft, welche Möglichkeiten bieten Online-Formate? 
  • Wie gestalten wir Bündnisse mit Eltern und Klienten und Einhaltung der Abstandsregeln?
  • Wie geht es mir persönlich mit den Einschränkungen

Diese und andere Fragen werden wir in diesem Workshop behandeln.

Persönliche Anliegen und auch Best-Practice-Modelle im Umgang mit der Krise und den daraus resultierenden veränderten Arbeitsbedingungen für unsere Berufsgruppe werden dabei Thema sein. 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!!

Datum:     Mittwoch, 26. August 2020

Zeit:         15.00 - 18.00 h

Ort:          Systemische Akademie Bramsche

Kosten:    € 60,00 zzgl. Mwst.

Leitung:   Karin Börgen, Dipl. Psychologin, Systemische Therapie & Beratung, Coach für Neue Autorität,  

                Supervisorin, Psychotherapeutin (HPG)

                Michaela Tiedemann, Dipl. Psychologin,Systemische Therapie & Beratung, Coach für Neue Autorität, 

                Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Kinesiologin





Informationsabend für die Ausbildung zum Systemischen Berater

27. August 2020

Informationsabend  für die Ausbildung zum Systemischen Berater / Systemischen Beraterin in Zusammenarbeit mit der VHS-Concept Osnabrück - Land. An diesem Abend können Sie Inhalte und den Ablauf bzgl. der Ausbildung erfahren sowie die anderen potientiellen TeilnehmerInnen kennen lernen - und natürlich auch uns, die Trainer:

Ruth & Wolfgang Tillner

Die Anmeldung läuft über die VHS-OSnabrück-Land - bitte kontaktieren Sie Herrn Wellers, Tel.: 0541 - 5005612.

Ort: Systemische Akademie Bramsche

Zeit: 18.00 - 21.00 h

Kosten: bitte über die VHS-OS-Land erfragen



Grundausbildung zum "Systemischen Berater"

18. September 2020

In  Zusammenarbeit mit der VHS-Concept wird der 16. Ausbildungskurs zum "Systemischen Berater" angeboten. Es ist eine einjährige Ausbildung, die 168 Unterrichtsstunden umfaßt und zuzüglich 40 Stunden Peergruppenarbeit beinhaltet.

In diesem Jahr erhalten Sie fundierte Kenntnisse des systemischen Denkens und Handelns und Sie werden nach der Ausbildung in der Lage sein, systemisch zu arbeiten.  Die Seminare werden Freitags von 15.00 - 19.00 h und Samstags von 9.00 - 18.00 h in der Systemischen Akademie Bramsche - Ruth & Wolfgang Tillner - stattfinden. Der Abstand zwischen den einzelnen Seminaren beträgt in der Regel sechs Wochen. Das dritte Seminar wird die sog. "Familienrekonstruktion" sein, das vom 18. bis 22. Januar 2021 in der Landesturnschule in Melle sein wird. Die Kosten (ca.€ 280,00) müssen Sie zu den Kosten der VHS-OS-Land hinzu rechnen.

Anmeldungen über die VHS-OS-Land, Herrn Wellers: Tel.: 0541-5005612 oder Hermann.Wellers@lkos.de

Inhaltliche Fragen, sowie Termine und den Ablauf der Ausbildung erfragen Sie bitte über die Systemische Akademie Bramsche.

Der Informationsabend findet am Donnerstag, den 25. Juni 2020 statt.



Die Kraft der Klarheit - Raus aus der Rechtfertigungsfalle

04. November 2020

Die Kraft der Klarheit - raus aus der Rechtfertigungsfalle

 

Krimi mit Fortsetzung.............von Ruth Tillner.......ohne tödlichen Ausgang!

 

Immer wieder tappen wir in die Falle, in die wir nie wieder tappen wollten..... Wer kennt das nicht?!?!?!

Welche Falle? Na, die Rechtfertigungsfalle.....

In diesem Seminar möchte ich Sie einladen, dem Rechtfertigungsmonster auf die Spur zu kommen und die Mechanismen aufzuzeigen, die immer wieder dazu verführen, sich doch zu rechtfertigen. Am Ende werden Sie in der Lage sein, gut für sich zu sorgen, achtsam zu sein und sich nicht in Rechtfertigungen zu verstricken, sondern erwachsen zu agieren.

 

Wann:     Mittwoch, 04. November 2020

Zeit:        15.00 – 19.00 h

Ort:         Systemische Akademie Bramsche

Kosten:    € 60,00 zzgl. Mwst.

Leitung:   Ruth Tillner





Neue Autorität: 7. Ausbildungskurs: "Coach für Neue Autorität"

06. November 2020

Die Neue Autorität findet immer mehr Anwendung in den verschiedensten Kontexten. So wurde die Idee ursprünglich von Haim Omer (Israel) begründet und war zu Beginn ein Elterncoaching  Eltern sollten lernen (wieder) eine Stärke zu erlangen, so dass sie gut für ihre Kinder sorgen können. Sie sollten lernen, sich nicht in Gewaltspiralen hinein ziehen lassen. Der Ansatz basiert auf dem Gedanken des gewaltlosen Widerstandes nach Mahatma Ghandi und Martin Luther King.

Dem humanistischen und systemischen Gedanken folgend entwickelte sich die Neue Autorität ständig weiter und die Anwendungsgebiete vergrößerten sich. So hat sie in Schulen, in der stationären und ambulanten Jugendhilfe, in der Arbeit mit alten und pflegebedürftigen Menschen, in Ausbildungsbetrieben, bei Führungskräften in sozialen und wirtschaftlichen Bereichen etc. Einzug gehalten.

In der konkreten Arbeit kommt der eigenen Haltung dementsprechend eine große Rolle zu. Dabei meint Haltung auch die Auseinandersetzung mit der eigenen Präsenz sowie der eigenen Selbstkontrolle. Wichtig sind Elemente von höchstmöglicher Transparenz und Vernetzung im Prozess. Ziel der dazugehörigen Methoden ist das Gewinnen einer (neuen) Stärke und eines deutlichen Widerstandes gegenüber destruktiven und gewaltbereiten Verhaltens. Diese Methoden sind nicht auf Machtausübung, sondern auf Beziehungsangebote, Öffentlichkeit und De-Eskalation ausgerichtet. 

Im Gegensatz zu den meisten pädagogischen Konzepten ist der Hauptaugenmerk nicht auf das Klientel bzw. die Beschäftigten etc. gerichtet, sondern auf die agierende Person selber. „Ich kann keinen anderen Menschen verändern, nur mich selbst“ und somit auch mein Handeln. Diese hat Auswirkungen auf unser Gegenüber.

Im Rahmen der Ausbildung lernen Sie das Konzept der Neuen Autorität kennen, eignen sich ein Wissen darüber an und werden eine Haltung entwickeln, die Sie befähigt, im Sinne der Neuen Autorität zu handeln.

Wissenswertes über die Ausbildung:

Die Ausbildung beginnt am 06. November 2020 und endet mit einem Kolloquium am 03. Dezember 2021. Der Aufbau der Ausbildung ist einzigartig. Sie werden ein gutes Jahr in einer bestehenden Gruppe zusammen sein. tortzdem hat die Ausbildung einen  Modulcharakter.  Dieser begründet sich darauf, dass ich in jedem Seminar anwesend sein werde. In jedem Seminar wird zudem eine versierte Kollegin bzw. versierter Kollege mit ihrem/seinen spezifischen Fachwissen und Arbeitsschwerpunkt die Ausbildung bereichern.

Zielgruppe:  Ausgebildete Fachleute, die in pädagogischen, psychologischen und sozialen  Berufen arbeiten und mind.  seit einem Jahr in dem Beruf arbeiten

Zeiten:        Freitag 15.00 – 19.00 h und Samstag 9.00 – 18.00 h

Termine:     06.+07.11.2020,15.+16.01.2021, 12.+13.03.2021, 07.+08.05.2021, 25.+26.06.2021,  

                    03.+04.09.2021, 12.+13.11.2021 und 03.12.2021

Ort:             Systemische Akademie Bramsche, Große Straße 28, 49565 Bramsche

Leitung:      Ruth Tillner, Dipl.Soz.Päd. Systemische
Familientherapeutin, Systemischer Elterncoach, Mediatorin, Supervisorin, Energetische Psychologie

Kosten:       € 1575,00

Eine ausführlichere Beschreibung können Sie gern anfordern sowie das Anmeldeformular und auch für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an:

 

 

Systemische Akademie Bramsche


Bitte senden Sie mir die Anmeldungsunterlagen für die folgende Aufstellung bzw. folgenden Kurs zu.

Neue Autorität: 7. Ausbildungskurs: "Coach für Neue Autorität"
» 06. November 2020


Vorname:
Nachname:
Straße:
PLZ / Ort:
Telefon:
E-Mail:
Beruf:
Bemerkung:  
Um alle Mitteilungen nach den Wünschen unserer Kunden bearbeiten zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten speichern.





Erfolgreich kommunizieren!!!

18. November 2020

Als pädagogische Fachkräfte sind Sie ständig in Kontakt mit Menschen, nicht nur mit Kindern, auch mit Eltern und KollegInnen. So werden Sie immer wieder herausgefordert, sich mit unterschiedlichen Sichtweisen und Bedürfnissen auseinander zu setzen.

Verläuft dabei die Kommunikation in manchen Fällen nicht so konstruktiv und kooperativ, wie Sie es sich wünschen?

Lernen Sie in diesem Workshop die Grundlagen des systemisch-lösungsorientierten Denkens und Handelns, sowie den Ansatz der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg kennen und erweitern Sie Ihre Fähigkeiten in einer wertschätzenden und konstruktiven Gesprächsführung.

 

Datum:     Mittwoch, 18. November 2020

Zeit:         15.00 - 18.00 h

Ort:          Systemische Akademie Bramsche

Kosten:    € 60,00 zzgl. Mwst.

Leitung:   Karin Börgen, Dipl. Psychologin, Systemische Therapie & Beratung, Coach für Neue Autorität,  

                Supervisorin, Psychotherapeutin (HPG)

                Michaela Tiedemann, Dipl. Psychologin,Systemische Therapie & Beratung, Coach für Neue    

                Autorität, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Kinesiologin





Bündnisse mit Eltern schliessen

02. Dezember 2020

 

 
   

Ein Workshop für ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, PsychologInnen und

andere Fachleute und Interessierte

 

In diesem Workshop geht es um die Haltung in der Elternberatung, sich als Coach und Teil eines Helfernetzwerkes im Sinne eines hilfreichen Unterstützers zu verstehen und ressourcenorientiert gemeinsam mit den Erziehenden in die gleiche Richtung zu schauen. Wir schöpfen dabei aus langjähriger Erfahrung im Elterncoaching, in dem es nicht um die direktive Vermittlung von „Erziehungstipps“ geht, sondern um die Stärkung der Eltern, um diese als Experten für ihre Kinder wieder handlungsfähig zu machen.

 

Datum:     Mittwoch, 02. Dezember 2020

Zeit:         15.00 - 18.00 h

Ort:          Systemische Akademie Bramsche

Kosten:    € 60,00 zzgl. Mwst.

Leitung:   Karin Börgen, Dipl. Psychologin, Systemische Therapie & Beratung, Coach für Neue Autorität,  

                Supervisorin, Psychotherapeutin (HPG)

                Michaela Tiedemann, Dipl. Psychologin,Systemische Therapie & Beratung, Coach für Neue 

                Autorität, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, Kinesiologin